Die aktuelle Corona – Situation hat auch die Planungen des Ortsausschusses des Doppelortes negativ beeinflusst. So müssen der Dorf-Flohmarkt (geplant für den 30.08.20), der Senioren-Nachmittag (geplant am 22.11.20) und der „Winterzauber“ vor dem Herrenhaus der Burg Altendorf (geplant am 12.12.20) abgesagt werden. Dem eigentlichen Ansinnen der Veranstaltungen, das gemeinsame dörfliche Zusammenleben zu fördern, können die Verantwortlichen auf Grund der strikten gesetzlichen hygienischen Auflagen nicht entsprechen. Ob die geplanten Karnevals-Veranstaltung durchgeführt werden können, entscheidet sich erst im Herbst dieses Jahres. Entsprechende Infos zu gegebener Zeit. Damit die dörfliche Gemeinsamkeit nicht ganz zum Erliegen kommt bietet der Ortsausschuss am 05.09.20 und 03.10.20 geführte Wanderungen um die Dörfer und die nähere Umgebung an. Geführt werden die Wanderungen jeweils vom Ortsvorsteher von Ersdorf. Ferdinand Koll. Die Dauer der Wanderungen wird ca. jeweils 2 Stunden betragen. Treffpunkt der Wanderwilligen ist um 10 Uhr an der Mehrzweckhalle, Kirchstraße 26 in Altendorf. Da auch hier natürlich die Daten der Teilnehmer erfasst werden müssen, bittet der OA um Anmeldung unter der Telefonnummer 02225/8880455 oder per E-Mail (ferdinand.koll@web.de).
Eine weitere Veranstaltung, die der Ortsausschuss anbietet, ist der „Reinigungstag“ am 29.08.20, bei dem die beiden Dörfer von Müll und Unrat befreit werden sollen. Hier kann jeder mithelfen. Treffen ist um 9:30 Uhr am Herrenhaus der Burg Altendorf. Die Teilnehmer werden vor Ort erfasst. Das Totengedenken mit Kranzniederlegung am Montag, 14.09.20 auf dem Friedhof findet, wie im Veranstaltungskalender 2020 des Ortsausschusses angekündigt, statt.